Wenn Techniker bei der Digitalisierung nicht weiterkommen

2017-09-14

Im zweiten Teil des Interviews spricht Martin Beims, darüber wie man am besten mit Veränderungen durch die Digitalisierung umgeht. Er erklärt, was Menschen tun können, wenn Sie mit Veränderungen konfrontiert werden.

Es gilt, die anstehenden Veränderungen zu akzeptieren und sich aktiv einzubringen. Überlegungen zu treffen, welche Faktoren die Umsetzung des Veränderungsprozesses beschleunigen und/oder verbessern. Ein großes Maß an Eigeninitiative und die persönliche Weiterentwicklung spielen hier eine überaus große Rolle.

Um sich darüber klar zu werden, ob Neuerungen akzeptabel sind oder nicht, müssen sich Mitarbeiter zunächst über ihre Werte, also das, was ihnen wichtig ist - im Beruf und auch Privat - klar werden. Das sind die Leitplanken für anstehende Entscheidungen.

Lesen Sie mehr vom Interview mit Martin Beims auf ke NEXT: Wenn Techniker bei der Digitalisierung nicht weiterkommen.