Wer erfolgreich sein will, muss Verantwortung übertragen

2017-09-11

Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, die auch im Zuge der Digitalisierung erfolgreich bleiben wollen, müssen sich verändern. In einem zweitiligen Interview mit ke NEXT für die Online und die Printausgabe sprach unser Geschäftsführer Martin Beims mit der Redaktion darüber, wie Veränderungen besser gelingen.

Mit besonderem Fokus auf Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau wird erörtert, wie sich Veränderungen auch in langfristig gewachsenen Strukturen planen und umsetzen lassen. Sicherheitsbedürfnis und Veränderungsdruck müssen so auf einen Nenner gebracht werden, dass Neues konsequent umgesetzt wird und die beteiligten Menschen nicht den Anschluss verlieren.

Führungskräfte sollten Kritiker ernst nehmen und in den Veränderungsprozess einbeziehen. Ziel ist es, die persönliche Kofortzone der Beteiligten so zu vergrößern, dass Neues gelebt und als Gewinn für die persönliche Situation verstanden wird.

Interview ke NEXT: "Wer erfolgreich sein will, muss Verantwortung übertragen"