Im Dreiklang: Compliance, ITSM und DSGVO

2018-05-08

Am 25. Mai 2018 ist es so weit: Die zweijährige Übergangszeit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) endet und das Gesetz tritt mit allen Konsequenzen in Kraft. Das stellt Unternehmen jeder Größenordnung vor enorme Herausforderungen. So verlangt die Verordung europaweit von allen Betrieben, sämtliche Geschäftsprozesse kontinuierlich zu überprüfen und zu aktualisieren, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu tun haben. Was zählt, ist die richtige Balance aus technischen, organisatorischen und kulturellen Maßnahmen in Form eines modernen IT-Service-Managements (ITSM). Das gesamte Unternehmen profitiert in der Folge von strukturierten und gleichzeitig agilen Prozessen, klugen Kontrollen und bedarfsgerechten Steuerungsmechanismen.

Mehr Details dazu gibt es im aktuellen Fachartikel von Martin Beims auf CloudComputing Insider.

Hier geht es zum Artikel